Neuer Eintrag | Zum Gästebuch


Gesamtwertung:

Georg 
Keine Bewertung
Schöner Gruss aus Furtwangen.
Man muss lange suchen, bis man jemand findet,der fast seine komplette Freizeit für seinen Verein opfert. Der Walter macht sicherlich Fehler,wie wir alle auch. Aber wer viel macht , darf auch Fehler machen.
Ich lese den Kick immer sehr gerne. Hoffentlich bleibt dieses Heft uns erhalten. Mein Tipp: Wenn das Gelästere nicht aufhört, würde ich das Gästebuch schliessen. Ich wünsche dem Verein eine erfollgreiche Rückrunde.
26.02.10
 

Guenter Hauser 
Keine Bewertung
Liebe Kick- und HP-Leser,
der kritische Umgang mit unserem FCK, den
gewählten Vorstandsmitgliedern des FCK und des Fördervereines und unserem Kick ist immer gewollt und bringt uns sicherlich auch weiter.
Nur.............. bitte, bitte versteckt Eueren Namen nit!!! Wir haben nie behauptet, dass alles glatt läuft bei uns, aber wer viel macht, macht logischerweise auch Fehler. Bitte Namen nennen
und wir sind für ein klärendes Gespräch immer zu haben.
Nur das bringt unseren FCK weiter.
Günter Hauser
17.02.10
 

wer wars 
Keine Bewertung
Ich bin immer wieder darüber verwundert, daß diejenigen, die kein Amt machen wollen am meisten kritisieren. Walter läßt sich als 1. Vorstand wieder aufstellen, er ist aber bestimmt nicht böse, wenn sich noch jemand anderes aufstellen läßt. Am schlimmsten sind diejenigen, die hintenherum Kritik ausüben und zu feige sind dies dem den es eigentlich betrifft direkt zu sagen. Pfui!!!!! Ich war mal in einer ähnlichen Situation und dies ist auch ein Grund kein Amt mehr anzunehmen. So hat man seine Ruhe und muß sich nicht mit so unqualifizierten Kommentaren beschäftigen.
16.02.10
 

Kick-Leser 
Keine Bewertung
Liebe Freunde des FC Kappel,

nach langem überlegen hab ich mich entschieden auch die zweite Kick-Ausgabe im neuen Jahr kritisch zu kommentieren.
Nachdem ich nun auch in der Printausgabe als "charakterlos" hingestellt werde (Kick 118, S. 9), kann und will ich eine gewisse Verärgerung nicht verbergen. Aber wie schon Marie von Ebner-Eschenbach sagte: "Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins." (siehe S. 18).

Demokratie! Das scheint Dir, werter Walter, sehr wichtig zu sein. So auch mir! Mit Mühsal und Liebe hat der Mensch sie geschaffen (siehe S. 11) - doch wachsam wie ein Luchs muss man sein, dass die Demokratie nicht flöten geht.
Wie bei Berlusconi in Italien ist auch in Kappel die Presse (in Form des Kick) unter der festen Kontrolle des Machthabers (Diktators?).
Aber ich lass mir das Wort nicht verbieten!

Und so möchte ich auf folgende, verräterische Sache hinweisen: Auf Seite 11 zitiert der Walter den John Steinbeck mit dem Satz:
"Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben"
Direkt auf der Rückseite wird einem dann tatsächlich ein Terminkalender präsentiert...!!! Kann das ein Zufall sein, oder werden wir von Walter nur als Sklaven angesehen angesehen werden?

Dazu passt, dass im Vorwort Presidente della Repubblica Kappel Walter Erne verkündet, dass er zur Wiederwahl bereit steht - der Job des Platzwartes aber für uns alle noch zur Verfügung steht...

So und damit bin ich auch schon wieder bei den zwei Vorworten von Ernie und Bert (alias Jörg Mayer).
Bert präsentiert auf Seite 1 eine Zusammenfassung von Seite 7, schon wieder Termine, Termine, Termine...! Das macht ähnlich viel Spaß zum lesen, wie die magere Ausbeute von nur 5 verkauften Kunstrasenfeldern im Monat Januar (Seite 25). Jörg, so wird das nix mit deinen "40+x" (Kick 117, S. 1).
Das Vorwort von "Ernie" finde ich hingegen sehr gut. Und das meine ich ernst!
Flüssig zum lesen und auch inhaltlich, dass z.B. bei Olympia nur Medallien zählen, das regt mich auch auf. Die Rolle der Medien sehe ich ebenso kritisch. Und daher, lieber Walter, bin ich ganz bei Dir, wenn Du bei der Ersten bescheiden nicht gleich vom Wiederaufstieg redest. Geduld und Ausdauer wie ein Specht - und die Rückrunde wird erfolgreich werden.

Aber: Die Zeiten werden nicht einfacher!

Herzlichst,
Arno Nühm

P.S.: Walter, viel Spaß dir (und deiner Frau) im Skiurlaub. Die erholsamen Tage seien dir gegönnt! Schön auch, dass wir informiert sind.
14.02.10
 

Kick-Leser  kick@leser.de http://http://www.youtube.com/watch?v=ub
Keine Bewertung
Lieber Walter,

nachdem ich Deinen Bericht eben gelesen habe, möchte ich mich hiermit entschuldigen.
Ich hätte nicht gedacht, dass mein Eintrag eine solche Bestürzung bei Dir auslöst.
Es ist in einer Demokratie so, dass man auch Dinge sagen darf ohne seinen Namen zu nennen. Gerade das Internet (sofern man nicht in China lebt) bietet hierfür eine sehr gute Plattform.
Ob man das nun vorneweg als charakterlos betrachtet und verteufelt oder nicht sei jedem selber überlassen. Gewiss aber ist einfach eine größere Lockerheit gefragt, frag den Oettinger! Ich persönlich mag Stimmung im Gästebuch. Daher hab ich Deinen Begrüßungstext vom Januar auch kommentiert - ich wollte Dich damit aber wirklich nicht in einen Zustand der Bestürzung versetzen.
Zusätzlich möchte ich anmerken, dass ich Deinen kick sehr gerne lese und ich denke man kann als FC Kappel stolz darauf sein. Man liest ja ab und an auch auswärts eine Stadionpost von anderen Vereinen - insbesondere was den Umfang angeht kann da keine andere mithalten. Ich weiß, dass hinter all dem jede Menge Arbeit und Leidenschaft steckt.
Ich habe vor Deinem Engagement Respekt - und dennoch denke ich, dass permanente Political Correctness eben etwas für Politikern, wie etwa den Herrn Hargina, ist - allgemein aber doch eher langweilig!
Ja, Walter, wie verbleiben wir nun? Ein wenig ein schlechtes Gewissen habe ich, meinen Namen nennen möchte ich aber auch nicht. Vielleicht wirst Du in den nächsten Tagen ja mal besonders freundlich gegrüßt oder es spendiert Dir über die Fastnachtstage sogar jemand ein Bier - das könnte dann ich sein. ;-)

Ich freu mich jedenfalls auf weitere EHRLICHE Berichte von Dir, wie Du DENKST und wie Du FÜHLST. Ich werde ein treuer, wenn auch manchmal kritischer, Leser sein.

Herzlichst, Dein
Arno Nühm
29.01.10
 

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

 


iV Guestbook 3.0.2 | Admincenter
Copyright © 2008 www.innovanique.de